2.10.11

das hebt!


















Ich bin sehr erfreut und stolz bei dem Projekt
"Wie der Löwe ins Kinderbuch flog" dabei zu sein!


Als ich allerdings die erste Mail von der
Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
mit der Anfrage bekam, ob ich mit einer Seite dabei sein möchte,
wenn ein Buch über "Kinderbuchmacher" herausgegeben wird, 
stellte ich erstmal freche Fragen,
was das denn eigentlich alles sei, 
mit wem und wieso und warum...

Daraufhin musste ich Ahnungslose beschämt hören, 
dass es unter anderem Binette Schroeder eine Ehre sei, mitzuwirken... 
Binette Schroeder verehre ich wiederum für ihr Lupinchen seit ich vier Jahre alt bin. Genauso wie Paul Maar für das Sams, Andreas Steinhöfel für Rico und Oskar, Willi Fährmann für Lukas B., Gudrun Mebs für den Frieder und so weiter. Und sie alle sind bei diesem Buchprojekt dabei!

Also saß ich ehrfurchtsvoll an einem Entwurf für die Buchseite.... 

Und das sind die Zeichnungen, die nach einer ganzen Woche Ehrfurcht dann doch noch auf´s Papier wollten und nun in dem Buch zu sehen sind:





























Das ist rausgeflogen, wegen Platzmangel:







Den Herausgeberinnen Antje Szillat und Heidemarie Brosche
einen herzlichen Dank für diese Buchidee und ihre Umsetzung!

Mehr dazu in dem unten geposteten offiziellen Pressetext: