9.10.13

im sommer waren wir zelten ...

,... Susanne Lütje und ich.
Aber nicht so mit Schlafsack und Isomatten und kalten Füßen sondern in einem grossen bunten Zirkuszelt mit vielen Kindern und einem Clown. Veranstaltet hat das Zeltfest Petra Dittrich vom schönsten Buchladen nicht nur auf Rügen. Und weil dann alle schon mal da waren, haben wir auch ein bißchen gezeigt, was wir können. Susanne hat gelesen, was sie vorher geschrieben hat und ich habe gezeichnet. Nachher gab es Signierstunde und alles in allem war es die erste "Lesung" meines Lebens.
Wunderbar.




8.10.13

eben vom schreibtisch gepoltert


"Jetzt schlägt´s dreizehn!"
Band 3 der Poltergeister-Reihe
Autorin: Susanne Lütje 
erscheint 2014 im Oetinger Verlag

Wie weiter unten schon erwähnt, geht das Abenteuer von Paul und Pauline aus der Villa Funkelstein weiter. Ihr Weg führt sie direkt hinein in den dichten Nebel des Vergessens. Sie haben sich vorgenommen Oma da wieder raus und nach Hause zu holen. Nicht so einfach, denn ist man erstmal drin im Nebel, hat man wirklich alles vergessen. Wie gut, dass es Delphons gibt!

Ich war wieder hin und weg von Frau Lütjes neuer Polter- Geschichte.
Hab jetzt alle Bilder fertig und ...
... das Fenster geöffnet, war etwas nebelig hier im Atelier...